Tai Chi - Tai Chi Verein Linz seit 2001

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tai Chi

WAS IST TAI CHI?
Tai Chi: Ein  Klassiker, der es in sich hat

Von der Kampfkunst zur Gesundheitsvorsorge: Tai Chi ist ein anmutiges Bewegungstraining aus Asien. Körperlich einfache und mit leicht auszuführenden Bewegungen.
Tai Chi lässt sich in der Wohnung, im Büro oder auch im Park praktizieren. Problemlos bewältigen auch ältere Menschen die Übungen. Das Ziel: Die eigene Mitte finden. Das entspannt die Muskulatur und löst Blockaden.

Warum ist Tai Chi gesund 
In erster Linie helfen die Übungen des Tai Chi beim Lösen von Verspannungen. Zudem wird der Kreislauf aktiviert und die Wahrnehmung des eigenen Körpers gesteigert. Durch die Muskelimpulse im Tai Chi wird der Energiefluss angeregt, was sich auch positiv auf die Verdauung und das Immunsystem auswirkt.
Wie bei allen Bewegungsübungen sollte man Tai Chi korrekt gelehrt bekommen. 

Tai Chi wirkt langfristig
Tai Chi lohnt sich. Auf Dauer hilft es bei folgenden Beschwerden:

Verspannungen
Stress
Bewegungsmangel
Bluthochdruck
Sturzneigung
Nackensteifigkeit
Bandscheibenvorfall
Ischias
Koordination
Atmung

Tai Chi: die heilende Wirkung des chinesischen Schattenboxens
Tai Chi Chuan (Taijiquan) ist Meditation, Bewegungstherapie und Selbstverteidigung in einem.

Grundlagen und die besten Tipps für alle, die Tai Chi lernen möchten;

In China ist Tai Chi Volkssport. Früh morgens sieht man in Stadtparks und öffentlichen Gärten bisweilen hunderte von Menschen, wie sie die eleganten, weichen, tänzerischen Bewegungen ausführen. Auch bei uns erfreut sich das "chinesische Schattenboxen" inzwischen großer Beliebtheit.

Tai Chi Chuan (Taijiquan) ist eine uralte chinesische Kampfkunst. Ursprünglich wurde sie zur Selbstverteidigung entwickelt.

Tipps für das Tai Chi lernen:
Für Anfänger empfiehlt sich unbedingt ein Kurs. 
Es gibt zwar auch zahlreiche Videoanleitungen im Internet sowie gute Bücher mit anschaulichen Abbildungen, sie dienen aber eher Fortgeschrittenen als Quelle für neue Übungen und Formen.
Anfänger sollten sich unbedingt, die Grundlagen, von einem qualifizierten und erfahrenen, Tai Chi - Lehrer, zeigen lassen. 
Ideal ist das regelmäßige Training mehrmals pro Woche, gemeinsam mit Gleichgesinnten, am Besten in einer Tai Chi - Schule.
Sofern es das Wetter erlaubt am liebsten nach alter chinesischer Tradition im Schatten unter den Bäumen im Stadtpark, das Gelernete, wiederholen.






 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü