Warum - Tai Chi Verein Linz seit 2001

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ANGEBOTE > Massagen > Schröpfen

Muskelverhärtungen werden gezielt geschröpft
Zuerst muss der Therpeut Muskelverhärtungen und ähnliche auffällige Stellen ertasten. Dazu fährt er mit den Fingern langsam den Rücken entlang. Beim trockenen Schröpfen setzt er die gläsernen Glocken direkt an diesen Punkten auf die Haut.

Hilfe gegen Schmerzen und Verspannungen
Viele Patienten empfinden die Behandlung als wohltuend. Weil sich Muskelverspannungen lösen, spüren sie bei Schmerzen, Müdigkeit oder Stress Erleichterung. Auch bei Er­käl­tungen mit Husten, bei Menstrua­tions­­beschwerden und Rückenproblemen kann Schröpfen helfen. Dennoch "Schröpfen ist kein Allheilmittel." Es wird bei uns als Komplämentere Massnahe durchgeführt.


Schröpfen ersezt keine ärztliche Heilbehandlung. Wenn Sie ernsthaft erkrankt sind besuchen sie auf jeden Fall einen Arzt. Bringen Sie zur ersten Behandlung ev. aktuelle Arztbefunde mit.
Es ist eine komplämentere Massnahme und soll die schulmedizinschen Behandlungen untterstützen.

ACHTUNG; Wenn Sie Gerinnungshemmende Medikamente einnehmen (Marcoumar, Sintrom, Xarelto..) einnehmen, dann eignet sich diese Methode nicht!
Während der Menstruationsperiode sollte man eher nicht schröpfen.

Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü